logo
Sa, 31.1.2015
Schauspieler Portal outside

 

für Schauspieler

für Schauspieler

Filmer und Theatermacher
können hier eine Anzeige aufgeben

und loslegen.

Häufig
Gefragte
Fragen

rund ums filmen

Nachricht an Pucks Bar

dummy
Guten Abend !

Bist Du ...

... Schauspieler ?
............................ hier lang --> aktuelle jobangebote

... Filmer oder Theatermacher ? ....... da lang --> kostenlose Anzeige aufgeben

... neu hier?...................................dort lang --> was ist pucksbar.de ?


4 Tage Method Acting nach Lee Strasberg vom 27.2.-2.3.2015 in Köln -Anzeige-

Nachmittags findet paarweise eine Dialogarbeit statt. Je ca. 60 Min. Der Schwerpunkt liegt bei der emotionalen
Vertiefung der Figurenkonflikte, mit den Erfahrungen aus der Vormittags-Arbeit.
Vormittags findet 3 Std. das Strasberg Training statt.
Inhalte: Relaxation, Konzentration / Sense Memory,
Emotional Memory, Private Moment, Szenenarbeit

 

Ort: Köln
Termine: 27.2.-2.3.2015
Teilnehmer
max. 8

Preis: 360 Euro
Anmeldeschluss: 18.2.2015

Fragen und Anmeldung: petermustafa@gmx.de

 

 

Dozent:

dozent_pm1_225
Peter M. Mustafa
Schauspieler, war zehn Jahre Lehrbeauftragter an der Folkwanguni Essen für Schauspiel, Musical und Physical Theatre. 2012 war er Set Coach bei "Alles was zählt". Neben Regiearbeiten für das Theater gibt er seit 20 Jahren Seminare. Seine persönlichen Erfahrungen mit der METHOD machte er während des Studiums an der Hochschule für Musik und Theater, Hannover. Bei Geraldine Baron, die 12 Jahre private Assistentin von L. Strasberg war, hat er intensiv trainiert. (mehr www.peter-m-daniels.de - www.film-sta.de)

 

Method Acting
Lee Strasberg entwickelte das Method Acting, das die Natürlichkeit und Intensität der schauspielerischen Darstellung steigern soll, indem der Schauspieler sich mit Hilfe eines von ihm entwickelten Instrumentarium, die Rolle in sich selbst findet und mit ihr verschmilzt. Berühmte Schüler Strasbergs sind u. a. Marlon Brando, Rod Steiger, Meryl Streep, Dustin Hoffman, Paul Newman, Harvey Keitel, Robert De Niro und Al Pacino besuchten das Actor Studio, waren aber keine Mitglieder.

Auch nach seinem Tod gilt das Method Acting immer noch als erfolgreiche Methode für einen Schauspieler, ein Höchstmaß an Identifikation mit der darzustellenden Rollenfigur zu erreichen, und wird weiterhin am Actors Studio gelehrt. Auch nachfolgende Schauspielergenerationen und so bekannte Vertreter wie Johnny Depp, Angelina Jolie, Jack Nicholson und Anthony Hopkins machen sich die Methode für ihre Rollenarbeiten zu eigen.

Lee Strasberg wurde im Jahr 1901 im früheren Österreich-Ungarn als Sohn von Baruch Meyer Strasberg und Chaia Dina geboren. 1909 emigrierte die Familie nach New York. Er besuchte dort die hebräische High School. 1948 übernahm Strasberg als Intendant die künstlerische Leitung des New Yorker Actors Studio, die er bis zu seinem Tode innehatte. 1969 wird das Lee Strasberg Theatre and Film Institute.


KONTAKT und ANMELDUNG:
petermustafa@gmx.de

datum: 20.01.2015
a
8-wöchiger Meisner Intensivkurs -Anzeige-

studio_andr_bolouri_512

"8-wöchiger Meisner Intensivkurs"

 mit André Bolouri und dem Actors Space Tutorenteam

Dieser Kurs ist an den erfolgreichen Sommer-Intensiv-Workshops und dem Jahreskurs orientiert und läuft parallel zum ersten Semester des Jahreskurses. Er ist eine hervorragende Möglichkeit intensiv in die Meisner-Arbeit einzusteigen und die grundlegenden Fähigkeiten zu erlernen, um dann evtl., wenn der Wunsch besteht, nach acht Wochen mit dem ganzen Jahreskurs und dem vollen Umfang der modernen Meisner-Schauspiel-Arbeit weiter zu machen.



Termine: 20. April - 26. Juni 2015
Kosten: Das Kernprogramm kostet 1450,- € /
Das gesamte Programm inklusive Bewegung und Stimme kostet 2100,- €


Zeiten: 12 x Wochenstunden im Kernprogramm bestehend aus
drei Meisner-Trainingssessions und 7 x Wochenenden mit jeweils 12 x Stunden Kameratraining ///
19 x Wochenstunden im Gesamtprogramm bestehend aus
den Unterrichtseinheiten des Kernprogramms plus Stimm- und Bewegungstraining

Förderung durch GVL und Ratenzahlung möglich! 

 Es gibt einen Frühbucherrabatt von 5% bei Anmeldungen bis zum 20.März 2015 !

 


Anmeldungen jetzt unter: workshop@actors-space.de

Info:www.actors-space.de


"Durch den Jahreskurs habe ich gelernt, wie ich mich auf eine Szene intellektuell und körperlich vorbereite und dann im Moment des Spielens loslasse und bei meinem Partner, meinen Gefühlen und Empfindungen bin. Es war immer wieder spannend zu sehen, wie sich in jeder Szene das eigene Leben spiegelt und man zu jeder Situation Parallelen zu sich selbst finden kann. Immer wieder habe ich gemerkt, wie wichtig es ist Entscheidungen zu treffen, Verantwortung zu übernehmen und nicht aufzugeben. Für mich war es unglaublich befreiend, meine Emotionen unzensiert aus mir heraus fließen zu lassen, die Angst vor dem Publikum zu vergessen und nur meinen Partner und meine eigenen Reaktionen zu fühlen."

Maria, Teilnehmerin des Jahreskurs 7,
der im August mit einem Filmprojekt abgeschlossen wurde


datum: 19.01.2015
a
Actor Space Berlin: Jetzt zum Jahresprogramm anmelden! -Anzeige-

jahreskurs_10_banner_2015_800

Das erweiterte Meisner-Kamera-Schauspiel-Jahresprogramm

 mit André Bolouri und dem Actors Space Tutorenteam

Bereits in den letzten Jahreskursen haben wir den Umfang und Inhalt unseres Schauspiel-Trainings um die Module Stimme, Kamera und Bewegung als regelmäßige wöchentliche Bestandteile erweitert. Susanne Eggert und Athanasios Karanikolas werden in dem am 20. April 2015 startenden Jahresprogramm die Module Stimme und Kamera in Abstimmung mit dem Meisner-Schauspiel Programm, das von André und von Ulla unterrichtet wird, anbieten. Im Modul Bewegung werden diverse Techniken angeboten, Monika Gossmann unterrichtet die Lucid-Body Technik, und Ulla Renneke nach M. Tschechow. Ergänzt wird der Unterricht durch ein Filmseminar und einem Kurs zum Thema "Casting-Vorbereitung".

Es wird für Interessierte am Jahresprogramm zwei Pakete zur Auswahl geben:

1) Kern: Meisner- und Kamera-Schauspiel
2) Gesamtes Jahresprogramm: Meisner, Kamera, Stimme, Bewegung

Das Meisner-Training umfasst drei Sessions die Woche und deckt das gesamte Spektrum der Übungen und Prinzipien ab, die von Sanford Meisner und William Esper in New York entwickelt wurden, und wie es André dort bei William Esper studiert hat. Der Schwerpunkt ist nach wie vor ein intensiver und lebendiger Kontakt mit dem Partner, von Moment zu Moment zu reagieren, sich ohne zensierte Emotionen ehrlich zu verhalten.
Wir werden daran arbeiten, das imaginäre Leben sowie den Glauben an die vorgestellten Umstände zu entwickeln und zu stärken. Denn nur wenn ich weiß und fühle, was ich will, was mir die Beziehungen bedeuten, kann ich innerhalb der vorgestellten Umstände ehrlich und authentisch handeln. Schauspielen verlangt in jedem Moment Transparenz, emotionale Offenheit und eine Klarheit des Tuns. Meisners Training zur Stärkung des inneren Lebens, bei gleichzeitiger äußerer Mühelosigkeit, ist das perfekte System, handwerklich und künstlerisch, für die Arbeit vor der Kamera oder auf der Bühne.

Athanasios Karanikolas ist professioneller Film-Regisseur und Autor. Er bietet eine ganzjährig begleitende und aufbauende Arbeit mit der Kamera sowohl in der Praxis als auch in der Filmtheorie an, um den Platz des Schauspielers im Prozess des Filmemachens besser zu verstehen. Wir beginnen damit die Kamera einfach nur als objektives Auge dabei zu haben, um dann Schritt für Schritt Hemmungen abzubauen, zu entspannen und Euch in alle Möglichkeiten und Anforderungen des Spiels vor der Kamera zu führen.

Susanne Eggert ist eine voll qualifizierte Linklater-Stimm-Lehrerin mit Jahren an Erfahrung als Lehrerin und als Schauspielerin. Kristin Linklater hat, indem sie die natürlich angelegten Mechanismen des Körpers benutzt, ein Stimm-Training entwickelt, dass die Stimmkraft und Weite des Schauspielers stärkt. In einer dreistündigen Klasse, die wöchentlich über das ganze Jahresprogramm läuft, wird der Fokus von Susanne, die natürliche Stimme des Schauspielers zu befreien, eine perfekte Ergänzung zum Meisner-Training sein.


In dem Jahreskurs wird es wöchentliche Klassen, Wochenendworkshops und schließlich eine Abschlussproduktion, die professionell aufgenommen wird, am Ende des Jahres geben. Beide Programme, das Kern-Meisner-Kamera als auch das umfassende Gesamtprogramm sind für professionelle und beginnende Schauspieler zugeschnitten und entwickelt. Diese Kombination des Trainings macht das Jahresprogramm wirklich einzigartig.

Start: 20. April 2015
Kosten: Das Kern-Meisner- und Kamera-Schauspiel-Programm kostet 4775,- €
Das gesamte Schauspielprogramm inklusive Bewegung und Stimme kostet 6850,- €

Förderung durch GVL und Ratenzahlung möglich! 

 Es gibt einen Frühbucherrabatt von 5% bei Anmeldungen bis zum 20.März 2015 !

Zeiten: 12 x Wochenstunden im Kernprogramm bestehend aus
drei Meisner-Trainingssessions und 7 x Wochenenden mit jeweils 12 x Stunden Kameratraining ///
19 x Wochenstunden im Gesamtprogramm bestehend aus
den Unterrichtseinheiten des Kernprogramms plus Stimm- und Bewegungstraining


Anmeldungen jetzt unter: workshop@actors-space.de

Info:www.actors-space.de

datum: 20.01.2015
a
Schauspiel Seminar nach der MEISNER TECHNIK in KÖLN -Anzeige-


Schauspielerische Vorkenntnisse können hilfreich sein, sind aber nicht erforderlich.

Meisner war der Auffassung, dass Schauspieler und solche, die es werden wollen, meist zwei Grundprobleme haben:
1. Sie arbeiten zu sehr mit dem Kopf und sind somit in intellektuellen Prozessen geistig gefangen, was sie daran hindert die jeweilige Spielsituation emotional zu begreifen und zu erfassen.

2. Sie haben häufig Mühe dem Partner wirklich zuzuhören, da sie den Fokus der Konzentration stets auf sich selbst richten.

Die Meisner Technik führt zu einer sehr spielerischen, unkomplizierten und lustvollen
Arbeitsweise. Die leicht zugängliche Technik hilft, sich wirklich auf den Spielpartner einzulassen. So gelangt man zu einem „wirklichen Handeln" anstatt zu einem „als ob". Es entstehen starke emotionale und sehr real wirkende Spielvorgänge.

Ort: Köln /Nippes
Preis: 170 Euro
(inkl. Getränke)

Hinweis: Wer diesen Kurs zusammen mit dem Kamera-Kurs bucht, bekommt einen Rabatt. Bitte nachfragen!

21. / 22. Februar 2015 (Samstag und Sonntag je 8 Std.(incl. einer Mittagspause ca. 70 Min.)
Max. 10 Teilnehmer
Anmeldeschluss: 15.2.2015

Meinungen von Teilnehmern der letzten Kurse könnt ihr hier lesen:

http://www.sta-schauspielschule.de/meinungen.html

 

Dozent:
dozent_pm1_225
Peter M. Mustafa
Schauspieler / Coach / Regisseur /Sprecher
2001 bis 2013 Lehrbeauftragter an der Folkwang Uni Essen in den Ausbildungsgängen Schauspiel, Musical und Physical Theatre für Lee Strasbergs Methode und die Sanford Meisner Technik.
2012 Set Coach bei AWZ.
Ausserdem ist er an sehr vielen privaten Schauspiel Schulen tätig. Neben Regiearbeiten für das Theater gibt er seit 20 Jahren Seminare.

Infos zur Meisner Technik : www.sta-schauspielschule.de (Ausbildung /Seminare)

Anmeldung und Fragen unter PeterMustafa@gmx.de

datum: 07.01.2015
a
Berlinale Special: Energizing The Actor -Anzeige-

"Energizing The Actor" Berlinale Special 2015:

Internationaler Schauspiel-Workshop
seit 2009

 

berlinale2014_400

 

Liebe Schauspieler,

seit 2009 bieten wir zur Berlinale unseren Energizing the Actor Workshop „Berlinale Special" an.
Der Workshop ist speziell für die Schauspieler als „Festival-Begleitung" während des Tages in kurzen Motivations-Sessions konzipiert worden. Der Fokus liegt auf Pitching, Interviewtraining und Networking.

In 1zu1-Close-Up-Interviews vor der Kamera wird Greta Amend auf die jeweilige berufliche Entwicklung, Perspektiven, Ziele und Motivation der Teilnehmer eingehen. Dadurch erfährt der Schauspieler mehr über seine Einzigartigkeit und aktuelle Ausstrahlung, und kann diese im Austausch mit Entscheidern gezielter vermitteln.

Das aufgezeichnete Material wird gemeinsam ausgewertet.

Für Schauspieler ist eine künstlerische Positionierung, kontinuierliches Training, eigenständiges Networking, aussagekräftiges Material und kreatives Selbstmanagement die Basis für ein erfolgreiches Berufsleben.

 

Die Berlinale ist eine Messe für Filmschaffende, aber auch eine
„Werbeveranstaltung", die Schauspieler vor individuelle Herausforderungen stellt:

· Wie pitche ich mich erfolgreich und frei von überholten Klischees im persönlichen Gespräch mit Entscheidern?

· Wie gestalte ich kurze Begegnungen, und hinterlasse dabei einen bleibenden Eindruck?

· Wie kommuniziere ich auf Augenhöhe mit Regisseuren, Casting Directors und anderen Filmschaffenden?

· Wie vermittle ich fokussiert und überzeugend mein Können und meine Erfolge?


Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich in der Begegnung mit ihren Kollegen auszutauschen, sich für die verschiedenen Anforderungen der Berlinale professionell vorzubereiten, und diese nach Wunsch gemeinsam zu besuchen.

Eine professionelle Bestandsaufnahme des Bewerbungsmaterials, wie CV,- und Headshot-Analyse ergänzen das Training.

Die Dozentin:

amend.2015_512

Greta Amend gibt im „Berlinale Special" ihre vielfältigen Branchenkenntnisse sowie
fundiertes Fachwissen aus ihrer langjährigen Praxis als Coach, Dozentin für Regie
und Schauspiel, Casting Director, Regisseurin und Schauspielerin weiter. Sie ist u.a.
für die Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb), die National Danish
Filmschool
, und die Medienakademie Hamburg als Dozentin tätig. Sie wurde mit
ihren Seminaren vom Verband österreichischer Film- und Fernsehschauspieler
(VÖFS)
, vom SBKV - Schweizerischer Bühnenkünstlerverband und vom dänischen
Schauspielerverband
(Dansk Skuespillervorbund) eingeladen.

 

Anmeldung und weitere Infosr:

www.energizingtheactor.com
www.greta-amend-casting.de

 

********************************************************************

Wann: Samstag, 07.02.2015 und Sonntag 08.02.2015 von 11-16 Uhr


Wo: Museum für Kommunikation, Leipziger Strasse 11, nahe Festival Center


Wer: Erfahrene oder angehende Berufsschauspieler

Teilnahmegebühr:

 195 €

(GVL-Förderung (1/3 der Gesamtkosten) bei vorheriger Anmeldung bei der GVL möglich!)

Plätze sind limitiert.

Deutsch und Englisch als Arbeitssprachen.

Zur Anmeldung

 

******************************************************************

© 2013 Texte sowie Titel sind geistiges Eigentum von Greta Amend und dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung verwendet werden.

 

 

 

datum: 07.01.2015
a
KAMERA ACTING KURS in Köln 2015 -Anzeige-

"Mustafas Ehrlichkeit führt dazu, dass man viel mehr lernt, als man erwartet und Möglichkeiten für das Spiel vor der Kamera entdeckt, die vorher verborgen waren. Seine Erfahrung und sein Know-how führen einen so perfekt, dass man jede neue Aufgabe mit Vorfreude erwartet und seiner Sensibilität ist zu verdanken, dass alle eine individuelle Entwicklung vollziehen können."
Aussage eines Teilnehmers des letzten Workshops

 

KAMERA ACTING KURS in Köln 2015

für alle, die im darstellerischen Bereich tätig sind und die die "speziellen Regeln" des Schauspiels vor der Kamera interessiert.

 

Dozent: Peter M. Mustafa
www.sta-schauspielschule.de


Datum: 7. / 8. 2. 2015 (je 8 Std.)

Max. 8 Teilnehmer
Ort: Köln
Anmeldeschluss: 29.1.2015

 

"Meine gemeinsame Theaterarbeit "Shoppen und Ficken" mit Peter M. Mustafa war ein Highlight meines bisherigen Schaffens, an das ich immer wieder gerne zurückdenke ... seine unbedingte Leidenschaft und Liebe zum Beruf sind ein großes Geschenk in der Zusammenarbeit, und der Austausch mit ihm absolut empfehlenswert."

Pasquale Aleardi (Zusammenarbeit Theater)

 

Zu Beginn des Seminares wird eine Casting Situation (Monolog) simuliert. Im weiteren Verlauf wird der Casting Monolog verfeinert. Texte werden gemailt.

Seminar Inhalte:

Casting (Vorbereitung und Präsentation)
Raum/Bewegung - Zeit/Tempo (Bühne und Kamera, Unterschiede-Handeln und nicht Spielen)
Einstellungsgrößen und ihre Wirkung (von der Totalen zum Close Up)
Markierungen (leicht gemacht)
Dialog (Schuss/Gegenschuß und Zweier)
Reactions (Schweigen ist Gold)

Dozent

dozent_pm1_225

Peter M. Mustafa
Schauspieler (Diplom) / Dozent / Regisseur

war von 2001 - 2012 Lehrbeauftragter an der Folkwang Universität der Künste Essen (Schauspiel, Musical, Physical Theatre) für Lee Strasbergs Methode und die Sanford Meisner Technik. 2012 als Set Coach bei AWZ (Alles was zählt) tätig. Er arbeitet als Schauspieler/Sprecher und als Theaterregisseur. Seit mehr als 20 Jahren leitet er Schauspiel Seminare (Strasbergs Method / Sanford Meisner)


Info`s und Meinungen: www.sta-schauspielschule.de

 

KAMERA ACTING KURS in Köln 2015

Datum: 7. / 8. 2. 2015 (je 8 Std.)
Max. 8 Teilnehmer
Ort: Köln
Anmeldeschluss: 31.1.2015

Teilnahmegebühr:
195 Euro

Hinweis: Wer diesen Kurs zusammen mit dem Meisner-Kurs bucht, bekommt einen Rabatt. Bitte nachfragen!

KONTAKT und ANMELDUNG: petermustafa@gmx.de

Weitere Infos finden Sie unter www.film-sta.de und www.peter-m-daniels.de

 

datum: 07.01.2015
a
Oft gefragt -Anzeige-

Noch kein Bild?

An alle, die noch kein Bild hochgeladen haben:
Holt dies doch bei Gelegenheit nach.
Setcards mit aktuellen Bilder sind für interessierte Regisseure oder Caster viel interessanter als ohne ...
Falls Ihr technische Probleme beim Hochladen habt, schaut bitte in der Rubrik "HGF" nach oder kontaktiert uns per E-Mail.


Passwort abändern:
Falls man sein Passwort abändern möchte,
kann man dies nach beim Login in dem Setcard-Bereich
unter "passwort" tun.

Bilder:
Es können bis zu 4 Bilder hochgeladen werden.
Sobald man zwei Bilder hochgeladen hat, erhält man die Möglichkeit, der Setcard noch zwei weitere hinzuzufügen.

Eigene Homepage:
Da einige von Euch bereits eine eigene Homepage besitzen,
kann man diese nach beim Login unter "setcard" eintragen.
Damit erscheint auf der Setcard von Pucks Bar ein link zu Eurer Homepage und ergänzt die Informationen zu Eurer Person.


datum: 12.05.2004
a