logo
So, 27.11.2022
Schauspieler Portal outside

 

für Schauspieler

für Schauspieler

Filmer und Theatermacher
können hier eine Anzeige aufgeben

und loslegen.

Häufig
Gefragte
Fragen

rund ums filmen

Nachricht an Pucks Bar

dummy
jobs
Anzeige 1 von 2 >>
alle Rollengesuche 
Hochschulfilm: Eine Zugfahrt und ihre Folgen  
 ID: 11653 seit: 04.11.2022 noch 4 tage
 
Die Kurzserie dauert insgesamt ca. 20-30min, dabei ist sie in 3 Folgen a 5-10min aufgeteilt.



Der Film erstreckt sich über 1-2 Stunden und der Drehort ist ein Zug.

Jan ist der Hauptcharakter und ist gerade auf dem Weg zu seinem Berufskolleg. Bei einer Station steigt der 87 Jahre alte Herbert ein und setzt sich neben Jan.

Herbert fängt dann auch direkt ein einseitig von ihm geführtes Gespräch an und erzählt Jan alles möglich. Vor allem erzählt er aber über sein Enkelkind Philipp, welcher ein Kind vor der Ehe gezeigt hat.

Da Herbert sehr religiös ist hat er ein großes Problem damit und möchte daher auch nicht, dass Philipp und seine Freundin, Jessica heiraten.



Jan hört eher uninteressiert zu, aber wird am Ende der Serie ein sehr hilfsbereiter Problemlöser.

In den weiteren Folgen erscheinen auch Philipp und Jessica und führen ein Gespräch mit Jan.
  gesucht wird: Alter: Rollenbeschreibung:
Hauptrolle:"Jan" männlich, 16 - 22 Jahre Jan kommt aus einer Mittelstädigen Familie. Seine Mutter ist nachgewiesen narzistisch,
und war kaum fähig sich um Jan und seinen Bruder zu kümmern. Jan
lebte desshalb bei seinem Vater, der sich schon vor Jans Geburt von seiner Frau
scheiden ließ. Momentan geht Jan zur Berufsschule, das aber sehr lustlos.Jan mochte früher gerne Videospiele. Findet momentan aber kaum die Energie.
Mit seinen Freunden trifft er sich unregelmäßig zum Fußball spielen.
Jan wohnt momentan in einer WG. Das Zimmer zahlt sein Vater ihm. Jans WG
Partner sind 2 Mädchen mit denen er gut klar kommt, die aber sehr unordentlich
sind. Jan ist davon super genervt.Jan ist sich im Klaren, dass seine Berufsschule nirgends hinführt. Er braucht
dringend ein Ziel, kommt aber gerade nicht aus einem Tief heraus, weil ihn alles
stresst. 
Hauptrolle:"Philipp" männlich, 23 - 30 Jahre Philip studiert Medizin, im 2. Semester, an einer Privaten Uni. Das Geld kommt
von seinem Opa, den Phillip über alles liebt. Er ist zuvorkommend, aufmerksam,
und lebensfroh. Alles Eigenschaften, die er seiner Meinung nach von seinem guten Kontakt zu seinem Opa hat.

Phillip spielt leidenschaftlich gerne Badminton. Außerdem spielt er seit Kindesalter
an Klavier. In der Schulzeit entwickelte er eine Begeisterung für Elektronik.
Er und sein Opa bauten im Hobbykeller (im Haus seines Opas,) Robotoren und
Seifenkisten. Das war Philllips unbeschwerteste Zeit.
Phillip will Jessica heiraten. Dafür ist er bereit sein Studium abzubrechen. Er
wird sich einen Job suchen, vielleicht als Ingenieur, wie sein Opa. Außerdem will
er die Beziehung zu seinem Opa wieder herstellen, auch wenn er diesen Wunsch
nicht laut zugibt. 
Hauptrolle:"Jessica" weiblich, 23 - 30 Jahre Jessicas Mutter kommt aus Bolivien. Durch erfolgreiche Jobs als Modell kam sie
nach Europa und ließ sich schließlich in Deutschland nieder. Sie heiratete einen
Mann der sie und Jessica verließ, als Jessica 3 war. Ihre Mutter arbeitet jetzt in
der Bibliothek und das Geld reichte kaum.
Jessicas Hobby ist Lernen. Sie liebt Sprachen, und hatte immer sehr gute Noten.
Sie plant ein Studium in diesem Bereich.
Sie wohnt mit Phillip in einer kleinen Wohnung über der ihrer Mutter. Sie können
es sich kaum leisten.

Jessica strebt nach Unabhängigkeit und Erfolg. Sie will ihrer Mutter ein besseres
Leben bieten - dafür braucht sie Geld. Sie will Linguistik studieren und könnte
vielleicht als Übersetzerin arbeiten. Ein Kind war nicht geplant, aber Jessicas
Ziel jetzt ist es ihrem Kind eine gute Zukunft zu bieten 
         
Gage:
Hochschulfilm, daher leider keine Gage
Produktionsort:
Nordrhein-Westfalen
kontakt:


...für email,link,tel oder adresse
bitte einloggen

    nächstes Rollengesuch >>